Der IGZ wie der BAP weisen auf die schwierige Lage der Branche (Zeitarbeit) hin. So gab es laut Bundesagentur für Arbeit (BA) im Januar noch knapp 690.000 Leiharbeitnehmer in Deutschland. Das entspricht einem Minus von 0,6 Prozent gegenüber Dezember 2019.  

Das Verleihen von Arbeitskräften könnte in der Coronakrise aber – ganz speziell in der Zeitarbeitsbranche – Schule machen für systemrelevante Branchen oder Berufe.

Wir, die 7time GmbH, sehen der heutigen Lockerungsbekanntgabe „POSITIV“ der Zukunft entgegen. Wir unterstützen unsere Kunden gerne wie gewohnt mit ausgewähltem Fachpersonal im Bereich technische-gewerblich, kaufmännisch und public transport.

Während der herausfordernden Corona-Zeit (CoVid-19)  freuen wir uns im medizinischen Bereich unterstützend zur Seite zu stehen  und auch weiter mit qualifiziertem Personal vor Ort zu sein.

Wir sind stets, dass wir schnellstmöglich all unsere Mitarbeiter aus der betroffenen Kurzarbeit wieder beim Kunden in Einsatz zu bringen. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals bei all unseren Mitarbeitern / Kunden für die teilweise extreme Sondersituation bedanken. Vor allem dem medizinischen Bereich gilt dieser Dank für die Unterstützung / Zusammenhalt jedes  Einzelnen.

Mit dem heute bekannt gegebenen EXIT-Plan können wir Gemeinsam einen „wirtschaftlichen Schlachtplan“ erarbeiten, um die Wirtschaft wieder ins Laufen zu bringen.

Gerne Unterstützen wir, die 7time GmbH dabei PERSONELL.